Rechtsanwaltskanzlei Müller & Müller
Öffentliches Baurecht

Fachgebiet: Öffentliches Baurecht


Sie haben einen Streit mit dem Bauamt?

 

Es geht um die Erteilung einer Baugenehmigung oder Anfechtung einer solchen durch einen Nachbarn?

 

Es geht um eine Bauordnungsverfügung (Stilllegung, Beseitigung, Nutzungsuntersagung), die Sie anfechten wollen oder als Nachbar vom Bauamt gegen den Bauherrn begehren?

 

Es geht um einen Bebauungsplan, den Sie anfechten oder als Gemeinde erlassen wollen?

 

 

Das öffentliche Baurecht ist sehr vielfältig und sehr verstreut normiert. Hierzu kommt, dass das Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsprozessrecht eine enorme Rolle für den Erfolg solcher Rechtsstreitigkeiten hat.

 

Ein besonderer Schwerpunkt liegt zum einen in der planungsrechtlichen Zulässigkeit von baulichen Anlagen, abhängig vom Vorliegen eines Bebauungsplanes oder dem unbeplanten Innen- oder Außenbereich einer Gemeinde.

 

Nur eingeschränkt können sich Nachbarn gegen eine erteilte Baugenehmigung wehren oder ein Einschreiten gegen den Bauherrn begehren. Hier ist eine dezidierte Kenntnis der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichtes und der Berufungsgerichte (OVG oder VGH) der Länder erforderlich, um optimal den Mandanten zu beraten und zu vertreten. Das Rücksichtnahmegebot und der Plangewährleistungsanspruch sind nur einige der nötigen Facetten.

 

 

Unsere Leistungen für Sie können sein:

 

  • Betreuung und Vertretung in Erörterungs- und Anhörungsterminen oder –verfahren.
  • Betreuung und Vertretung bei Anträgen auf Erlass von Baugenehmigungen oder Bauordnungsverfügungen
  • Betreuung und Vertretung in Widerspruchs- oder Klageverfahren gegen Baugenehmigungen oder Bauordnungsverfügungen
  • Betreuung und Vertretung im einstweiligen Rechtsschutz vor den Verwaltungsgerichten
  • Betreuung von Gemeinden bei der Aufstellung von Bauleitplänen oder anderen Planungsakten und Entscheidungen (z.B. Einvernehmen der Gemeinde nach § 36 BauGB)


Rechtsanwalt Thomas Müller

 

Die zunehmende Anzahl an Gesetzen, deren Verzahnung und Komplexität einerseits und die Flut von Gerichtsentscheidungen andererseits machen die richtige Auswahl der zu beauftragenden Kanzlei immer schwieriger. Fachkompetenz, Innovation, Dienstleistung und Vertrauen sind von entscheidender Bedeutung.

 

Die 1988 gegründete Kanzlei betreut mittelständische Unternehmen, Freiberufler und Personen mit privaten Rechtsproblemen.

 

Schorlemerstr. 12 in 48143 Münster
Tel. 0251/82014
Fax 0251/88395

 

Unser Büro ist durchgängig besetzt und Sie können Besprechungstermine mit uns auch in den Abendstunden individuell vereinbaren.



Anmeldung